Herzhaftes Gebäck


 

Rezept für leckere Zucchini-Pizza-Happen

 

3-4 Portionen

Arbeitszeit: 30 Min.

Back-/Kochzeit:  ca. 12-15 Min.

Schwierigkeitsgrad: simpel

 

Zutaten:

Tomatensauce:

  • 3-4 EL Tomatenmark
  • 2-3 EL Wasser
  • nach Belieben Pfeffer und Salz
  • ½ TL getrockneter Oregano
  • ½ kleine, gehackte Zwiebel
  • 2 Zehen gehackter Knoblauch

Zusätzlich:

  • Eine mittelgroße Zucchini
  • nach Belieben fein geriebener Käse (z.B. Parmesan oder Gouda)
  • nach Belieben Cocktail Tomaten (in Scheiben geschnitten)
  • nach Belieben Oregano
  • nach Belieben Olivenöl zum Anbraten der Zucchini

Zubereitung:

 

Für die Tomatensauce wird das Tomatenmark einfach mit den anderen Zutaten vermischt und erst mal zur Seite gestellt.
Die Zucchini wird gewaschen und in ca. ½ cm dicke Scheiben geschnitten. In etwas Olivenöl werden die Scheiben dann ca. 1 Minute von jeder Seite angebraten.
Anschließend werden die Scheiben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gelegt und mit der vorbereiteten Tomatensauce bestrichen.
Dann kommen noch der Käse, die Tomatenscheibchen und der getrockneter Oregano darauf und das Ganze  wird bei 200°C (Ober-Unterhitze) für ca. 5-6 Minuten in den vorheizten Backofen gegeben.
Fertig sind die kleinen Zucchini-Pizza-Happen- Sie schmecken kalt wie auch warm sehr gut.