Oreo-Pralinen black and white


Oreo-Pralinen black and white

 

Zutaten

12 Keks(e) (Oreo)

60 g Frischkäse

100 g Schokolade, weiße

 

Zubereitung

Die Kekse mit dem Frischkäse fein pürieren und danach etwa 12 kleine Kugeln daraus formen (die Masse ist oft noch sehr klebrig). Die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und 10 Minuten in den Gefrierschrank stellen.

Kurz bevor man die Kugeln rausholt, lässt man die weiße Schokolade über einem Wasserbad in einem Topf schmelzen. Dann holt man die Keksbällchen aus dem Gefrierschrank, piekst eine Kugel mit einem Spieß auf, zieht sie durch die weiße Schokolade und legt sie danach wieder aufs Blech. Das wiederholt man mit allen Kugeln und danach schiebt man das Blech wieder in die Gefriertruhe. Eignet sich auch gut als Geschenk.

 

Tip: die Kugeln mind 30 Minuten im Gefrierfach lassen und die geschmolzene Schokolade vorher etwas abkühlen lassen( und ggf. noch ein paar Stücke Schokolade unterheben zum abkühlen) und dann erst die Kugeln ummanteln.

Man kann die Schokolade auch durch Kuvertüre ersetzen.