Italienische Antipasti selber machen


 

 

Italienische Antipasti selber machen

 

Italienische Antipasti selber machen ist super einfach!

 

 Vorbereitungszeit 20 Minuten

 Zubereitungszeit 15 Minuten

 Arbeitszeit 35 Minuten

 Portionen 4 Portionen

 Kalorien pro Portion 284 kcal

 

Zutaten

  • 120 ml Olivenöl
  • 3 EL Balsamico
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 TL Oregano getrocknet
  • 1 1/2 Handvoll Rosmarin
  • 2 Paprika
  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 150 g Pilze
  • 2 Schalotten
  • Salz und Pfeffer

 

Anleitungen

  1. Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen und ein Blech mit Backpapier belegen.
  2. Öl, Balsamico, geschälten Knoblauch, Oregano und eine Handvoll Rosmarin mit einem Mixer mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Paprika, Aubergine und Zucchini waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Pilze putzen und vierteln. Schalotten schälen und vierteln.
  4. Gemüse mit der Sauce vermischen und auf dem Backblech verteilen. Mit dem restlichen Rosmarin bestreuen.
  5. 15 Minuten backen, dann Ofen ausstellen und weitere 60 Minuten im heißen Ofen stehen lassen.

Rezept-Anmerkungen

Die Antipasti schmecken auch mit anderem Gemüse der Saison mega. Toll sind zum Beispiel grüner Spargel und andere Pilzsorten.
Luftdicht verpackt im Kühlschrank halten sich die selbstgemachten Antipasti ein paar Tage.